Grundumsatzbestimmung

Besonders im Gewichtsmanagement und bei der Ernährungsberatung ist es sinnvoll, seinen Grundumsatz zu kennen.

Der Grundumsatz gibt die Menge an Kalorien an, die der Körper in Ruhe verbraucht. Gesteigert werden kann er durch eine Zunahme der Muskelmasse, da Muskeln auch in Ruhe Kalorien verbrauchen.

Wer also abnehmen möchte, der sollte, um auf eine negative Energiebilanz zu kommen, seinen Grundumsatz kennen.

Anhand des Verhältnisses von Sauerstoff und Kohlendioxid in der Atemluft können wir den Grundumsatz in Ruhe exakt bestimmen.